• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

umwelt_verbraucherschutz Mit Regierungsübernahme im Jahr 2005 hat die schwarz-gelbe Landesregierung eine umfassende Modernisierung der Umwelt-, Naturschutz-, Landwirtschafts- und Verbraucherpolitik ins Visier genommen und erfolgreich umgesetzt. Wichtige Weichenstellungen wurden vorgenommen, die neue Impulse für eine verantwortliche und zukunftsfähige Umweltpolitik durch

eine Stärkung der Eigenverantwortung, der Bevorzugung der Freiwilligkeit vor staatlicher Regulierung und der Schaffung von Planungssicherheit gesetzt haben. Ein wesentlicher Beitrag wurde mit der Modernisierung der Umweltverwaltung erreicht.

Die Koalition bekennt sich zudem zur unternehmerischen bäuerlichen Landwirtschaft. Die Land- und Ernährungswirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Nordrhein-Westfalen. Konventionelle und ökologische Landwirtschaft behandeln wir gleichrangig. Wir wollen keine Sonderlasten für unsere Landwirte und setzen uns dafür ein, dass fragwürdige Sonderkontrollen und Überwachungen der Landwirtschaft unterbleiben.

Der informierte und mündige Verbraucher ist Ziel und Leitbild unserer Verbraucherschutzpolitik. Wir haben deshalb die Verbraucherinformationsrechte verbessert. Das fördert Vertrauen in Anbieter und Produkte am Markt. Der Staat muss dafür Sorge tragen, dass Verbraucher trotz zunehmender Globalisierung größtmögliche Sicherheit und größtmöglichen Schutz genießen. Denn wir wollen die Verbraucher wirksamer als bisher schützen.

Links
Link zum Ministerium

© CDU Musterverband 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND