• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Aktuelles

Ruhrkurier: Die Ziege "Manni" ist ein "echter Kuhmichel"

Manfred Kuhmichel mit Ziege Gerade einmal zwei Tage alt war das süße Ziegenbaby als es von Manfred Kuhmichel, CDU-MdL, „adoptiert" und auf den Namen „Manni" getauft wurde. Der Politiker hat sich für den Erhalt des Essener Ziegengeheges im Wichteltal eingesetzt und beim Ortstermin spontan für eine Tier-Patenschaft entschieden. Der gemeinnützige Verein, der sich um Ziegen in Not kümmert, ist auf Spenden angewiesen, damit Manni und seine 27-köpfige Familie auch in Zukunft ein behütetes Leben führen können. Zurzeit suchen übrigens noch vier weitere Ziegenbabys einen Paten, aber auch einige ältere Tiere sind noch „zu haben". Wer sich für das Tiergehege interessiert, kann mit Biologe Christian Cizmowski unter Tel.: 0179/7618558 Kontakt aufnehmen. Außerdem sind jeden Donnerstag ab 18.30 Uhr Ansprechpartner am Ziegengehege anzutreffen, die gerne alle Fragen rund um Manni und Co. beantworten. Anfahrt: von der Überruhrstraße fährt man in die Mönkhoffstraße und dann weiter ins Wichteltal. Spenden gehen auf das Konto 1313402, BLZ 360 501 05. Als Empfänger muss Christian Cizmowski angegeben werden, da es sich um einen gemeinnützigen Verein handelt.
(Quelle: Ruhrkurier)
© CDU Musterverband 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND